Fanartikel in großer Vielfalt

Für viele Menschen gilt Fußball als die schönste Nebensache der Welt. Deshalb fiebern wöchentlich viele Fußballfans dem nächsten Spieltag des Lieblingsvereins oder auch dem nächsten Länderspiel entgegen. Wenn man selbst Fan ist, so gibt es nichts Größeres als sich im Fanblock mit der Bekleidung oder den Fanschal seines Lieblingsvereins zwischen zahlreichen anderen Fans zu zeigen. Um diese Fanartikel aber auch erwerben zu können gibt es Fanshops die online betrieben werden. Diese Shops verfügen über eine Vielzahl von

• Trikots
• Sweatjacken
• Fan Schals
• Handtücher
• Schlüsselanhänger
• Bettwäsche
• Mützen und Caps
• Rucksäcke
• Sporttaschen
• uvm.

vieler angesagter und bekannter Vereine.

Motorsport Fanartikel sind sehr beliebt

Doch nicht nur Fanartikel von Fußballvereinen werden in diesem Onlineshop angeboten, sondern man kann sich ebenso über Fanartikel des Motorsports freuen. So können sich auch hier die Fans aus einem großen Angebot an Merch-Produkten auswählen. Egal ob man sich für ein Red Bull Funktionsshirt oder die Scuderia Ferrari Armbanduhr entscheidet, angesagt ist was gefällt. Der Onlineshop der diese tollen Fanartikel in seinem Angebot führt, ist unter der Internetadresse http://www.fanemotion.de zu erreichen. Mit den Fanartikeln die es für Fußball und Motorsport begeisterte Menschen gibt ist man auf jeden Fall seinen Idolen oder dem Lieblingsverein um ein Vielfaches näher.

Wie ist der Onlineshop aufgebaut?

Die Internetseite auf der man die Motorsport und Fußball Fanartikel erwerben kann ist sehr übersichtlich aufgebaut, so dass man schnell findet, wonach man sucht. Das Angebot an den unterschiedlichsten Fanartikeln ist sehr umfangreich. Wem die normalen Angebote zu Preisintensiv sind, kann sich auch auf einer Seite mit Sonderangeboten umschauen auf der der ein oder andere Euro gespart wird und man viele tolle Schnäppchen erwerben kann. Auch hier ist das Angebot an klassischen und zeitlosen Fanartikeln groß und das stöbern macht genau soviel Spaß und auch hier kann man sich das Lieblingsshirt der letzten Saison sichern.

Fahrradschlösser im Test

Wer im Besitz eines Zweirades ist, kennt sicher auch die Problematik, dass man dieses gut vor Dieben schützen soll, denn Statistiken beweisen, dass gerade der Diebstahl von Zweirädern in den letzten Jahren drastisch gestiegen ist. Deshalb ist es von großer Wichtigkeit das Fahrrad oder den Roller, wenn sie abgestellt werden, zu sichern und zu schützen. Doch setzt man sich mit dieser Problematik einmal gezielter auseinander, so fällt auf, dass der Markt mit derartigen Schlössern überflutet wird, doch erzielen die Fahrradschlösser auch den gewünschten Effekt und sichern die Fahrzeuge ausreichend? Aufschluss kann hierbei ein Test geben, bei dem die verschiedenen Schlosskonzepte genauer beleuchtet wurden. So kann man sich gezielt informieren und seine Kaufentscheidung bereits im Vorfeld treffen.

Die unterschiedlichen Schlösserarten

Eine Internetseite, auf der die Testergebnisse von Fahrradschlössern eingesehen werden, erreicht man unter  http://zweiradschloss.de. Getestet wurden hierbei die verschiedensten Schlössertypen so zum Beispiel:

  • Bügelschlösser
  • Bremsscheibenschlösser
  • Kabelschlösser
  • Kettenschlösser
  • Rahmenschlösser
  • Faltschlösser

Wie wurde getestet?

Getestet wurden die unterschiedlichen Schlösser vor allem unter dem Aspekt, wie erfolgreich die Fahrradschlösser vor Diebstahl schützen. Eins der wichtigsten Kriterien ist hierbei das Material, welches stabil und hochwertig sein sollte. Doch ebenso sollte ein Fahrradschloss über einen Zylinder verfügen, der gut gesichert ist, denn nur so kann das Schloss auch nicht ohne Probleme aufgebohrt oder durchtrennt werden.

Was ein Test ans Licht bringt

Der Test der unterschiedlichen Fahrradschlösser hat aber ebenso ergeben, dass die Länge des Schlosses eine wichtige Rolle einnimmt, denn ist kein Fahrradständer vorhanden, so muss das Fahrrad an einem anderen festen Objekt befestigt werden, weshalb hier Ketten- und Faltschlösser am besten geeignet  sind. Geht es allein um die Sicherheit, so haben beim Test besonders Bügel- und Kettenschlösser die Nase vorn. Was es sonst noch Wissenswertes zu Fahrradschlössern gibt, erfährt man ebenfalls auf dieser Internetseite.