Google

Der Umwelt zuliebe

Geschrieben am:Februar 22, 2017

Im Internet können Kunden alle Produkte die es gibt online bestellen. Jedoch lassen die Verpackungen das eine oder andere Mal zu wünschen übrig. Sind die einen zu schwer und unhandlich, geben Kartonagen beim Transport oft nach. Für den Anbieter kann hier nicht nur ein kostenpflichtiger Ersatz und damit zusätzliche Kosten entstehen, sind Verpackungen mit Hartfaserplatten ebenso ein hoher Kostenfaktor, der nicht gänzlich auf den Kunden umgelegt werden kann. Hartfaserplatten bestehen zudem zu 93 Prozent aus Holz und Leim, was die Verpackung zusätzlich beschwert und den Versand verteuert. Kartonage ist hier zwar wesentlich leichter, dennoch entstehen auch hier enorme Mehrkosten. Pappe kann hier als Zwischenablage sehr hilfreich sein. Als sogenannter Dämpfer kann Pappe, Stöße und Erschütterungen puffern und die Ware somit vor Schäden schützen.

Schützend dazwischen

Gerade das Verpackungsmaterial in puncto Versand stellt Anbieter immer wieder vor große Aufgaben. Während Hartfaserplatten und auch Kartonagen das Produkt im Versand zusätzlich erschweren und hier bei Schäden an der Verpackung auch die Lieferung beschädigt werden kann, kann Pappe hier als Zwischenlagen mit besten Voraussetzungen, wie

  • Flexibilität
  • Umweltfreundlichkeit
  • Atmungsaktivität

punkten und ist zudem noch biegsam, lässt sich knicken und auch leicht schneiden, gerade, wenn es darum geht wichtige Bauteile auf den Versand vorzubereiten. Egal, ob als Lage dazwischen oder generell als Verpackungsmaterial, Pappe ist in vielerlei Hinsicht praktischer, kostengünstiger und schont zudem noch die Umwelt, da diese aus 100 Prozent Altpapier besteht.

Pappe als Verpackung

Die Zeit von schweren Hartfaserplatten oder auch Kartonagen, die nicht nur unhandlich, schwer und kostenaufwendig sind, könnte dank Pappe der Vergangenheit angehören. Mit vielen Vorteilen, welche mit Umweltfreundlichkeit über Schutz vor Schäden der Produkte, bis hin zur besseren Flexibilität und Einsetzbarkeit einhergeht, gibt es auch hier bereits die unterschiedlichsten Produkte in Form von Graupappe, Wickelpappe oder auch Hartpappe. Mit dieser besseren Verpackungssituation sparen Anbieter zukünftig nicht nur Kosten, sondern sind auch in der Lage, Schäden, welche durch den Transport mit Verpackungsmaterialien wie Hartfaserplatte oder auch Kartonage, enorm zu reduzieren.

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel: