Tipps zur einfachen Abrechnung

Reisekostenabrechnung leicht gemacht

Jeder Geschäftsreisende, Selbstständige oder Freiberufler muss seine Reiseausgaben, die er geltend machen will, dokumentieren. Dieses Dokument ist allgemein bekannt als Reisekostenabrechnung. An dieser Stelle sollte darauf geachtet werden, dass eine gewisse Ordnung und Struktur schon vorherrschen soll. Der Beleg wird entweder an den Steuerberater, an das Finanzamt oder an den Chef weitergeleitet. Der Reisende kann nicht alle Kosten wild durcheinander aufschreiben. Aufwendungen, die in der Reisekostenabrechnung aufgeführt werden können:

. Verpflegungskosten,
. Hotelkosten,
. Fahrtkosten, ob per Flugzeug, Fähre, Bahn oder Auto (Kilometerpauschale),
. Ausgaben für Taxifahrten.

Selbstverständlich müssen Belege für alle Kosten vorhanden sein. Maßgebend ist der Anlass der Reise. Sollte eine Hotelabrechnung mit Frühstück vorliegen, sind die Kosten des Frühstücks von der Verpflegungspauschale abzuziehen. Der pauschale Kilometersatz bei PKW Fahrten beträgt für dieses Jahr 0,30 Euro pro km. Der Nutzer kann sich ein Formular aus dem Internet herunterladen, um dort die Reisedaten, Reiseanlass, Verpflegungspauschalen und alle anderen wichtigen Punkte einzugeben. Reisenebenkosten sind Mautgebühren, Gepäckversicherung, Parkgaragengebühren, Stornogebühren für eventuelle Umbuchungen. Der Verpflegungsaufwand wird nach Pauschalgebühren abgerechnet. Der Reisende kann also nicht exklusiv speisen und die Kosten absetzen. Beispielsweise werden 24,00 Euro pro Tag vergütet. Die Reiseabrechnung für das Ausland wird ebenfalls pauschalweise vergütet, jedoch sind die Beträge für jedes Land anders. Prinzipiell ist bei jeder Ausgabe darauf zu achten, dass die Norm eingehalten wird. Übernachtungen in Luxushotels oder das Essen in Nobelrestaurants kann natürlich auf keiner Reisekostenabrechnung akzeptiert werden.

Besonderheiten bei Auslandsabrechnungen

In diesem Falle sollte man sich im Internet die nötigen Informationen beschaffen. Entsprechende Hilfen wie das Hochladen von Formularen oder einfache Tipps mit Informationen sind im Internet für jeden zugänglich. Das europäische Ausland beispielsweise wird mit anderen Pauschalsätzen kalkuliert als Amerika, Asien oder Australien. Hier ist der Blick ins Internet unumgänglich, denn jedes Land außerhalb Europas hat andere Richtlinien. Die Währungsumrechnung gehört ebenfalls zu den Reisenebenkosten.