Google

Wissenswertes der Eisherstellung

Geschrieben am:September 12, 2017

In China wurde das erste Eis hergestellt. Laut Statistik essen die Nordeuropäer mehr Eis als die Südeuropäer, in Finnland gibt es die meisten Schleckermäuler. Wer eine Mandeloperation hinter sich hat, erinnert sich, dass man Eis in großen Mengen schlecken darf oder sogar soll. Zum Trost für manches ängstliche Kinderherz, nach der Operation darf ich Eis schlecken. Eiswürfel werden auch bei Verletzungen, Prellungen usw. verwendet. Milcheis darf nur so genannt werden, wenn 70 Prozent Milch verarbeitet wurden. Eiscreme muss immerhin 10 Prozent Milchanteil aufweisen. Die einfachste eigene Zubereitung von Eis ist Obstwasser oder Limo, in einen kleinen Plastikbehälter und ab ins Eisfach.

Vorteile einer eigenen Eismaschine

Für den Eisliebhaber ist eine eigene Eismaschine fast ein Muss. Man kann jederzeit Eis essen, und die Zutaten werden selbst ausgewählt. Die Eispreise werden jährlich höher, und der Kauf einer Eismaschine ist vorteilhaft. Für Familien mit Kindern ist diese Anschaffung auf jeden Fall empfehlenswert. Wenn man den Klick meine-eismaschine.de betätigt, erhält man viele Tipps, welche Eismaschine wo am besten geeignet ist. Es gibt verschiedene Ausführungen, die je nach Preislage zu überprüfen sind. Die Eismaschine ohne Kompressor ist günstiger, hat jedoch einige Nachteile:

• Statt Kompressor hat die Maschine ein Kühlgefäß, in dem sich Kühlmittel befinden, welches mindestens acht, am besten neun Stunden im Gefrierfach des Kühlschrankes gekühlt werden muss.
• Eine spontane Eisherstellung ist nicht möglich.
• Die Zutaten müssen auch vorgekühlt sein.
• Nach der Zubereitung ist das Eis sehr weich und muss dann wieder ins Gefrierfach zum Nachkühlen.

Vorteil bei einer Eismaschine ohne Kompressor ist der niedrige Anschaffungspreis. Die Eismaschinen mit Kompressor sorgen für die notwendige Kälte. Sofort und ohne Vorbereitung können die Zuraten für das Eis angerührt werden, unabhängig vom Gefrierfach. Die Möglichkeit, größere Mengen zuzubereiten ist gegeben, die Zeitspanne ist nur bis zu einer halben Stunde. Mehrere Sorten Eis können hintereinander hergestellt werden. Die Geräte sind allerdings unhandlich und relativ schwer.

Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel: